Diss-Frei-Tag vom 22. April 2016 mit ersten Fortschritten und kleinen Anekdoten von den ersten Testungen

Die Reifgeborenen

Die Erhebungen im ersten Kindergarten sind abgeschlossen!

8 von mindestens 60 Kindern sind erfolgreich getestet und die Elternfragebögen sind ebenfalls ausgefüllt zurück.

Die Zusammenarbeit mit der Kita-Leitung und den anderen Erzieherinnen war herrlich unkompliziert. Herzlichen Dank dafür!

Die Elternbriefe im zweiten Kindergarten sind bereits verteilt. Es geht bald weiter!

Die Erhebungen

Die Kinder waren sehr verschieden, aber sie haben alle gut mitgemacht!

Auch wenn manche Aufgaben für die Großen etwas langweilig waren, haben sie trotzdem tapfer weiter gemacht.

Bei einer anderen Aufgabe zeige ich den Kindern eine Tafel Kinderschokolade und fast alle sind enttäuscht, dass bloß Stifte darin sind. Um so erfreuter sind sie, wenn ich etwas später eine zweite Tafel hervorzaubere und diesmal wirklich Schokolade darin ist. Manche essen sie direkt, andere heben sie sich für später auf. Ein Junge wollte sie sich später mit seiner Freundin teilen.

Die letzte Aufgabe birgt eine besondere Herausforderung, der sich alle mit mehr oder weniger Begeisterung gestellt haben: Es handelt sich um einen Test, der auch bei Erwachsenen eingesetzt wird, was ich den Kindern nach der Hälfte der Aufgaben verrate mit dem Unterton, dass sie eigentlich noch zu klein sind, wir es aber mal ausprobieren. Ein wenig tricksen war dann erlaubt – der Fehler wurde zwar notiert, aber gemeinsam haben wir immer die richtige Lösung am Ende herbei geführt. Dies war Voraussetzung für die nächste Aufgabe. Wenn es dann alleine geklappt hat, haben wir uns gemeinsam besonders gefreut.

Die Frühchen

Letzte Woche war ich noch sehr besorgt über den schwachen Rücklauf und habe meinen Hoffnungen darauf gesetzt, dass die Familien noch etwas Zeit benötigen, sich in Ruhe zu überlegen, ob sie teilnehmen möchten. Diese Hoffnung wurde ein wenig erfüllt, denn diese Woche kamen nochmal Rückmeldungen von interessierten Teilnehmern. Es reicht noch lange nicht, aber es gibt schon mal ein paar Teilnehmer.

Die Option weitere Briefe zu versenden oder eine andere Klinik um Unterstützung zu bitten besteht.

Statistik

Frühgeborene: 0 von mind. 60

Reifgeborene: 8 von mind. 60

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.