Diss-Frei-Tag vom 8. April 2016 – Es beginnt!

Es ist unglaublich, nach so langer Zeit geht es endlich los!

Mittwoch Morgen postete ich noch auf Twitter:

Doch ich hatte mich geirrt, die ersten Briefe waren bereits am Dienstag angekommen und am Mittwoch erreichten mich die ersten Rückmeldungen der Frühchen-Familien.

Die ersten Termine sind also tatsächlich gemacht!

Am Mittwoch war die Freude daher riesig. Die Studentinnen im Labor waren erst irritiert, haben sich dann aber mit mir zusammen gefreut. 🙂

Beim Kindergarten habe ich mich heute auch gemeldet. Die ersten Einverständniserklärungen sind zurück. Vielleicht kommen heute noch mehr, die Eltern wurden gebeten sie bis heute abzugeben. Anfang der Woche treffe ich mich mit der Leiterin, um die Einverständniserklärungen der Eltern abzuholen und die Termine für die Erhebung zu vereinbaren.

An den nächsten Diss-Frei-Tagen erwarten meine Leser im Blog also Statistiken über den Fortschritt der Erhebung.

Die Zielstichprobe liegt bei insgesamt 120 Kindern.

Ich freue mich!


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.