Diss-Frei-Tag vom 11.03.2016 mit einem allerletzten Check und Süßigkeiten

Die Studie startet jetzt wirklich.

Die News hatte ich diese Woche bereits verkündet.

Auch bei Clinical Trials lautet der Status jetzt „Recruiting“.

Der letzte Check

Ein allerletzter Check, ob alles vorbereitet ist, steht heute an.

Letzte Kleinigkeiten werden durchdacht. Welche Süßigkeiten soll es zur Auswahl geben?

Schokolade ist ein Problem für Allergiker, Gummibärchen ein Problem wegen der Gelantine … Grundsätzlich sind alle Süßigkeiten schlecht für die Zähne und die Gesundheit. Doch es wird für jedes Kind nur eine kleine Süßigkeit geben, das ist meiner Meinung nach verantwortbar unter Berücksichtigung von religiösen und medizinischen Gründen. Es gibt für mich auch einen guten Grund, warum ich den Kindern eine Süßigkeit anbieten möchte: Es wird eine Geschichte mit einer Schachtel Kinderschokolade geben. Ich halte den Kindern also die Schokoladenschachtel hin und enttäusche sie, denn es ist etwas vollkommen anderes drin. Da sollte es doch wenigstens in der kleinen Pause, die wir machen, eine Süßigkeit geben.

Testmaterial: Kinderschokoladenschachtel mit falsche Inhalt - Bild: Stephanie Braun

Testmaterial: Kinderschokoladenschachtel mit falschem Inhalt – Bild: Stephanie Braun

 

Das eigentliche Testmaterial ist schon lange bereit. Diese Woche habe ich es auch nochmal zur Probe mit verschiedenen erwachsenen „Testkindern“ durchgeführt, damit die Testungen routiniert laufen können.

Eine Checkliste, was alles noch für die Studie benötigt wird, habe ich gestern online gestellt.

Der Online-Fragebogen ist auch gründlich getestet und kann für die Befragung vorbereitet werden. Ich wähle hier die Variante mit persönlichen Zugangscodes, die die Eltern von mir dann per E-Mail erhalten werden.

Die Erhebung

Ab nächster Woche wird es also spannend, dann könnten sich die ersten Teilnehmer zurückmelden. Die Briefe sind im Kindergarten verteilt. Erste Eltern über persönliche Kontakte sind ebenfalls informiert.

Die Briefe für die Frühchen bereite ich nächste Woche Dienstag (15.03.) vor.

Ich hoffe, die Kinder werden Spaß an den Aufgaben haben!

Die Doktorarbeit

Parallel zu den Testungen will ich die Arbeit schreiben. Hierzu werde ich nicht klassisch mit Word arbeiten, sondern mit LaTex schreiben. Hierzu treffe ich mich heute mit Freunden, um mich in die Skriptsprache einzuarbeiten. Ich hoffe sehr, mich nicht allzu dumm anzustellen. Danke Patrick!

 


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.