Diss-Frei-Tag vom 11. Dezember 2015

Der heutige Diss-Frei-Tag startet müde, aber mit guten Nachrichten: Die Registrierung bei ClinicalTrials ist endlich abgeschlossen. Immer wieder kam die Bitte um Korrektur. Doch endlich habe ich alles richtig angegeben und kann dieses leidige Thema für mich abhaken.

Warum habe ich mich eigentlich bei Clinical Trials registriert?

Mein Dissertationsprojekt läuft in Kooperation mit der Neonatologie der Uniklinik Köln. Bei Medizinern ist es inzwischen Standard und die Ethikkommission hat es auch dringend empfohlen, die Studie bei einem Portal für klinische Studien registrieren zu lassen. Diese Registrierungsnummer wird dann bei der Publikation angegeben.
Da das Portal für medizinische Studien ausgelegt und englischsprachig ist, war es für mich teilweise sehr schwierig, die richtigen Formulierungen zu finden.
Gescheitert bin ich bei der “zeitlichen Angabe”. Letztendlich habe ich verstanden, dass ich für jede Variable angeben soll, wie lange der Zeitraum der Erhebung dauert, nicht wie lange eine einzelne Erhebung dauert oder in welchem Alter die Stichprobe ist.
Inzwischen habe ich auch ein äquivalentes deutschsprachiges Portal gefunden …

Jetzt warte ich noch auf grünes Licht der Ethikkommission und den Abschluss der Wegeversicherung, dann kann es losgehen. Hierzu habe ich erneut Kontakt mit Köln aufgenommen, wir fahnden nach, an welcher Stelle es gerade hakt.


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search