Üben Üben Üben – erster Pretest – Vorschulkinder

Wie gestern angekündigt habe ich heute mit meiner Tochter die Aufgaben für Vorschulkinder geübt.

Testmaterial muss immer und immer wieder geprüft werden, fehlte doch eine Unteraufgabe im Protokollbogen – unverzeihlich.

Der Fehler war aber schnell passiert, da es sich um eine Liste handelte, bei der nur richtig und falsch angegeben werden muss und es war eben einfach eine Aufgabe zu wenig.

Im Großen und Ganzen funktioniert die Testbatterie und sie macht auch Spaß!

Die größte Herausforderung ist die Koordination, das Testmaterial bereit zu legen, zu erklären, zu dokumentieren und immer mit der Aufmerksamkeit beim Kind zu bleiben. Hier werde ich noch einige Übungsdurchgänge durchführen, bis alles automatisiert ist.

Eine gute Lösung für die Positionierung meines Testmaterials muss ich auch noch finden. Die Gedanken mache ich mir allerdings im Büro, wo die tatsächlichen Testungen zum großen Teil dann stattfinden werden. Eine äquivalente Lösung lässt sich dann im Kindergarten konstruieren, hoffe ich.

 

Update zur Registrierung bei Clinical Trials:

Meine Daten wurden erfolgreich transferiert und das Rekord zur Studie ist jetzt eingereicht. Jetzt wird alles geprüft und dann bekomme ich irgendwann eine Nummer.

Diese Nummer ist wichtig für eine spätere Publikation in den Daten, ein Standard der sich in der Medizin gerade etabliert.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stephanie Braun (2015, 14. November). Üben Üben Üben – erster Pretest – Vorschulkinder. Frühchen und Theory of Mind. Abgerufen am 19. April 2024, von https://tom.hypotheses.org/251

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search