Markiert: Uniklinik Köln

0

Diss-Frei-Tag vom 3. März mit einer Wiederauferstehung

Lebenszeichen Für mich hatte ich entschieden, nicht mehr zwangsläufig einen wöchentlichen Artikel zu produzieren, wenn ich nichts zu sagen kam. Dazu kam noch diese fiese Grippe … Aber jetzt kann ich frohen Herzens sagen: Mir geht es gut! Ich bin wieder da! Frühchen Über die Uniklinik Köln sind neue Frühchen zur Studienteilnahme eingeladen worden und die ersten haben sich zurück gemeldet. Ich hoffe es werden noch viel mehr! Wer keine Einladung erhalten hat und trotzdem mitmachen möchte, kann sich gerne bei mir melden. Bedingungen: Das Kind ist mit einem Geburtsgewicht < 1500 g geboren. Aktuell zwischen 4 und 6 Jahren...

0

Diss-Frei-Tag am 1. Februar ohne frei mit einer negativen Bilanz zum Januar

Hochmotiviert bin ich ins neue Jahr gestartet und dann blieb es hier ruhig … Die Bilanz zum Januar ist be… scheiden. Ein Kontrollkind habe ich erhoben. Einen weiteren Termin im selben Kindergarten habe ich nächste Woche, leider musste ich ihn verschieben. Die Leiterin ist unheimlich nett und engagiert! Die neuen Briefe aus Köln sind noch nicht raus und mehr gibt es aktuell nicht zu erzählen.

0

Diss-Frei-Tag vom 13. Januar 2017 – neue Studieneinladungen

Stürmisch und ungemütlich ist es draußen und ich bin froh, dass ich nicht raus muss. Schnee haben wir keinen, habe die Ankündigung auch nicht glauben wollen. 10 bis 20 cm Schnee in Bonn? Ich mache mir heute einen gemütlichen Diss-Frei-Tag zu Hause und beginne den Tag damit, diesen Artikel mit den Neuigkeiten dieser Woche zu schreiben. Kontrollgruppe – Kindergarten Es geht weiter mit der Kontrollgruppe. Gestern habe ich Elternbriefe im nächsten Kindergarten abgegeben. Die Leitung ist unheimlich nett und hilfsbereit. Als ich angefragt hatte, hatte sie die Leitung gerade die Stelle gerade erst übernommen. Trotzdem war sie bereit zu helfen,...

0

erster Diss-Frei-Tag 2017 – Wo stehe ich?

Neues Jahr neues Glück 2016 ist nicht ganz so gelaufen, wie ich mir das vorgestellt hatte. Eigentlich wollte ich bereits dabei sein, die zweite Studie der Jugendlichen zu erheben. Leider hat das nicht geklappt. Inzwischen ist so viel Zeit vergangen, dass wir über die Uniklinik den nächsten Geburtsjahrgang anschreiben können. Meine Mail mit der Bitte, die Briefe zu versenden, ist diese Woche rausgegangen. Jetzt heißt es wieder hoffen. Aber ich fürchte das wird nicht ausreichen und ich muss mir noch etwas anderes überlegen. Abwarten und die Zeit verstreichen lassen, ist keine Option für dieses Jahr. Die erste Stichprobe muss in...

0

Diss-Frei-Tag vom 8. Juli 2016 mit einer Erbschaft

8. Juli 2016 – letzter Schultag vor den Sommerferien. Es ist bereits 11 Uhr und die Mädels kommen bald mit den Zeugnissen aus der Schule. Frühgeborene Letzten Samstag war ich endlich wieder in Köln. Die Erhebungen liefen großartig. Ja, ich wiederhole mich, aber es freut mich wirklich unglaublich, dass die Zusammenstellung der Aufgaben funktioniert, die Langweiligste stehen die Kinder alle tapfer durch und stellen sich am Ende der großen Herausforderung. Alle schauen mich ungläubig an, wenn ich ihnen während der letzten Aufgabe verrate, dass diese eigentlich für Erwachsene ist, wir aber trotzdem einfach mal die schwierigeren Aufgaben ausprobieren. Manche davon...

0

Diss-Frei-Tag vom 17. Juni 2016 – Schwierigkeiten mit der Stichprobe

3 Monate Die Studie läuft mit Hilfe des Fragebogenportals Sosisurvey.  Die Eltern haben die Wahl, den Fragebogen online oder handschriftlich auf Papier auszufüllen. Am Sonntag bekam ich einen kleinen Schrecken, als ich eine E-Mail erhielt mein Fragebogenprojekt würde ablaufen. Ein Projekt kann maximal eine Laufzeit von 3 Monaten haben, diese sind tatsächlich schon erreicht! Unfassbar! Eine Verlängerung ist ohne Probleme möglich! Dennoch ist es erstaunlich wie schnell die Zeit vergeht! Besonders erschreckend ist für mich, dass ich „nur“ 26 Kinder in dieser Zeit getestet habe – offen ist, ob diese alle in der endgültigen Stichprobe bleiben werden. Die bisher getesteten...

0

Diss-Frei-Tag mit dem zweiten Kindergarten

Der gestrige Diss-Frei-Tag war sehr schön, leider habe ich es nicht mehr geschafft zu berichten. Die Reifgeborenen Gestern war ich zum ersten Mal in der zweiten Kita, die, die ich „zum Geburtstag geschenkt“ bekommen habe. Da ich die eine Erzieherin sehr gut kenne, war es natürlich ein besonderes Vergnügen, mit kleinen Pausen im Sonnenschein auf der Bank draußen. Zum Abschluss haben wir gemeinsam mit einer sehr netten Mutter den Elternfragebogen ausgefüllt, da sie noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hat. Es ist eine kleine Einrichtung mit nur einer Gruppe und die Kinder waren alle sehr interessiert. Die jüngeren Kinder konnten...

0

Diss-Frei-Tag vom 6. Mai 2016 über das Promovieren in der Freizeit

Heute habe ich einen freien Diss-Frei-Tag, Zeit für einen längeren Blog-Beitrag. Frühchen Ich habe inzwischen eine mögliche Erklärung, warum die Gewinnung der Frühchen so schwierig ist. Mindestens einer der beiden kontaktierten Jahrgänge nimmt an einer aufwendigen Studie teil, die ebenfalls über die Uniklinik Köln vermittelt wurde. Aktuell steht bei dieser Studie ebenfalls ein Termin an, getestet wird halbjährlich. Ich kann sehr gut verstehen, dass die Teilnahme an einer weiteren Studie zu viel ist. Ich finde es auch gut, dass die Eltern darauf achten, dass es für die Kinder nicht zu viel wird. Wir können sehr gerne die Termine für beide...

0

Diss-Frei-Tag vom 1. April 2016 mit Osterferien und guten Neuigkeiten

Wie angekündigt, fiel der Diss-Frei-Tag an Karfreitag aus.  Es war allerdings nicht geplant gar keinen Artikel letzte Woche zu schreiben. Aufgrund von Geburtstagen, Oster- und Reisevorbereitungen für die Tochter gab es dann doch keinen Artikel und ich landete auf der Faulen-Liste bei den Iron-Bloggern. Das passiert mir diese Woche nicht! Wobei ich auch diese Woche nicht sehr fleißig war, wenn es ums Bloggen oder die Diss ging. Es sind aber auch schließlich Osterferien! Das bedeutet auch für heute einen kurzen Diss-Frei-Tag, denn für heute Mittag ist ein Ausflug geplant! Die Guten Neuigkeiten Zu meinem Geburtstag habe ich einen Kindergarten geschenkt...

0

Diss-Frei-Tag vom 18.03.2016 mit Teilnehmersuche, Osterferien und LaTeX

Studienstart Richtig losgehen wird es mit den Erhebungen erst nach Ostern. Im Kindergarten gehen wir strategisch vor: Am 4. April, direkt nach der Ferienzeit, wenn alle Familien wieder zurück sind, werden die Briefe an die Eltern verteilt mit der Bitte um Rückmeldung bis zum Ende der Woche. Am 8. April darf ich dann telefonisch nachfragen, wie viele Kinder mitmachen werden und wir planen die Erhebung. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Vorgehen und gespannt, wie die Reaktionen sein werden. Am 4. April fahre ich nach Köln, damit auch die Frühchen-Familien ihre Einladungen bekommen. Wir haben diese Woche bereits Briefe vorbereitet,...

0

Die Studie startet!

Der Start Da plant und wartet man Monate, sogar Jahre lang und plötzlich ist dieser Moment da: Die Studie startet. Als erstes startet die Gruppe der Vorschulkinder, die in zwei Jahren erneut eingeladen werden sollen. Kontrollgruppe Gestern habe ich die Elternbriefe in den ersten Kindergarten gebracht. Die eine KiTa wird nicht genügen, eine zweite suche ich mir versetzt. Gerne können sich Familien aber auch direkt bei mir melden. Gesucht werden Kinder der Geburtsjahrgänge 2010 und 2011, die erst nach 38 vollendeten Schwangerschaftswochen geboren wurden. Frühchen-Gruppe Am 15. März  gehen die Briefe über die Uniklinik Köln an die Familien der Frühgeborenen...

0

Diss-Frei-Tag vom 4.3.2016 wird zum Diss-Freu-Tag mit Studienstart, ULB Bonn und Coworking

Die guten Neuigkeiten – Der Start Endlich endlich endlich! Nach einer emotionalen Berg- und Talfahrt diese Woche kann ich es endlich sagen: Es geht los! Anfang der Woche sah es noch schlecht aus. Gestern kam dann das erlösende Fax. Ein Fax? Ja, der Grund für meine Freude war tatsächlich ein Fax. Ich bekomme ein Fax :-))) #TomDiss — Stephanie Braun (@StephKatBr) 3. März 2016 Das Fax kam von der Ethikkommission, bis auf eine Formalität ist alles durch. Mir war danach durchs Büro zu tanzen. Doch kurz darauf das hier: Auf Freude kann Ernüchterung auch schnell folgen – leider doch noch...

0

Diss-Frei-Tag vom 5.02.16 über Geduld und dass nicht immer alles nach Plan läuft

Nach der Liebeserklärung an die Forschung von letzter Woche muss ich heute mal darüber bloggen,  dass nicht immer alles Nach Plan läuft. Die News als erstes: Die Studie startet nicht mit der Briefeversendung am 19. Februar 2016. Was ist passiert? Dienstag Morgen hatte ich ein seltsames zweifelndes Gefühl. Karneval mit gemischten Gefühlen entgegensehen … Wird die Studie danach wirklich endlich starten? #ToMDiss — Stephanie Braun (@StephKatBr) 2. Februar 2016 Meine Nachfrage in Köln ergab dann tatsächlich, dass der Termin am 19. Februar nicht klappen wird. Aber es gibt inzwischen einen neuen Termin für die Briefversendung: 7. März 2016. Es läuft...

2

Diss-Frei-Tag vom 22. Januar 2016 über Social Media, Netzwerken und News

Es ist ein sonniger Freitag Morgen. Draußen ist es wahrscheinlich wieder bitter kalt, aber ich muss heute ja nicht raus. Kein Büro, sondern gemütlich von zu Hause an der Diss arbeiten. Morgendliche Gedanken zum Thema Social Media und Netzwerken   Guten morgen 😀 heute gemütlicher #DissFreiTag zu Hause. Entscheidung des Tages: #IronBloggerBonn beitreten? Überlege schon länger… — Stephanie Braun (@StephKatBr) 22. Januar   Über die Iron Blogger habe ich schon länger nachgedacht. Mir gefiel die Idee, sich mit anderen Bloggern zu vernetzen und sich selbst zu verpflichten jede Woche mindestens einen neuen Beitrag zu schreiben. Die Verpflichtung habe ich mir selbst...

0

Die Timeline – Wer? Wann? – Der Masterplan

Wenn nicht irgendeine versteckte Katastrophe auf mich wartet, soll die Studie endlich endlich zum Jahresbeginn 2016 starten! Daher möchte ich gerne einen Überblick über die Planung geben. Welche Untersuchungsgruppen wird es geben? – Der Masterplan Geplant sind vier Altersgruppen: Vorschulkinder (Geburtsjahrgang 2010 und 2011) Schulkinder (Geburtsjahrgang 2010 und 2011, zweite Erhebung der Vorschulkinder) Jugendliche (Geburtsjahrgang 2001 und 2002) Erwachsene (< Geburtsjahrgang 1998) Es wird jeweils eine Gruppe Frühgeborener und Reifgeborener derselben Geburtsjahrgänge miteinander verglichen. Eine Besonderheit sind die ersten beiden Altersgruppen. Es handelt sich nämlich um dieselben Kinder. Die Vorschulkinder werden erneut zwei Jahre später als Schulkinder zur Teilnahme eingeladen. Dieses Vorgehen ermöglicht...